All­gemeine Geschäfts­bedingungen – zita

Willkommen bei zita. zita ist eine Plattform, auf der Du spezielle und vergünstigte Vertragsprodukte (z. B. für Strom, Mobilfunk etc.), Subscriptions (z. B. App-, Fitness-Studio-Abos etc.) oder Elektronik-Produkte (Smartphones, Kopfhörer etc.) finden kannst (sog. „Crowd-Deals“). Damit wir Dir und unseren anderen Nutzern einen Vertrag oder Produkt erfolgreich vermitteln können, muss dabei immer erst eine bestimmte Anzahl an Teilnehmern, die sogenannte digitale Einkaufsgemeinschaft, erreicht werden. Wie das genau funktioniert, wie wir Dich dabei unterstützen und welche Regeln dabei gelten, erklären wir Dir in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“).

Du kannst diese AGB ausdrucken oder speichern, indem Du die übliche Funktionalität Deines Browsers nutzt.

1. Geltungsbereich

Diese AGB in ihrer zum Zeitpunkt der Teilnahme an einem Crowd-Deal geltenden Fassung regeln die Nutzung unserer Plattform zita und die Vermittlung von Verträgen unserer Kooperationspartner an Nutzer der Plattform. zita ist ein Projekt der Digitalprojekt 1 GmbH (Neue Grünstraße 27, 10179 Berlin, +49 30 568 377 78, info@zita.de). Weitere Informationen zu uns findest Du in unserem Impressum.

2. Crwod-Deals und Registrierung

Über zita werden Dir – ausschließlich zur privaten Nutzung – spezielle vergünstigte sog. Crowd-Deals zu Vertragsprodukten (z. B. für Strom, Mobilfunk etc.), Subscriptions (z. B. App-˛ Fitness-Studio-Abos etc.) oder Elektronik-Produkten (Smartphones, Kopfhörer etc.) von einem unserer Kooperationspartner bereitgestellt. Die genauen Einzelheiten zu jedem Crowd-Deal und Kooperationspartner ergeben sich aus der jeweiligen Angebotsbeschreibung.

Wenn Du ein einzelnes Angebot interessant findest und mehr dazu erfahren möchtest, kannst Du unserer digitalen Einkaufsgemeinschaft mit unseren anderen Nutzern zu dem jeweiligen Crowd-Deal beitreten:

Du musst Dich dafür mit den aus den jeweiligen Eingabefeldern ersichtlichen erforderlichen Daten registrieren. Achte darauf, Deine Daten vollständig, wahrheitsgemäß und ohne Verletzung der Rechte Dritter einzugeben und stelle sicher, dass unsere E-Mails nicht in Deinem SPAM-Ordner ankommen. Bei einer Änderung der erhobenen Registrierungsdaten bist Du verpflichtet, die Daten umgehend zu aktualisieren. Außerdem musst Du volljährig und unbeschränkt geschäftsfähig sein sowie Deinen Wohnsitz in Deutschland haben. Wir sind berechtigt, Deine Registrierung auch ohne Angaben von Gründen zurückzuweisen. Andernfalls erhält Du nach der Registrierung von uns eine E-Mail, die den Eingang der Registrierung bestätigt und Einzelheiten zur Registrierung aufführt (Registrierungsbestätigung). Du bist nach Erhalt der Registrierungsbestätigung zur Nutzung der Plattform unter Beachtung dieser AGB berechtigt.

Durch einen Klick auf die Schaltfläche „Jetzt kaufen“ trittst du der Einkaufsgemeinschaft zum jeweiligen Crowd-Deal bei und gibst zugleich ein verbindliches Angebt ab (nachfolgend auch als „Bestellung“ bezeichnet). Der Crowd-Deal wird vom jeweiligen Kooperationspartner exklusiv für zita unter der Voraussetzung erstellt, dass eine bestimmte Anzahl von Kunden der Einkaufsgemeinschaft beitritt. Kommt der Crowd-Deal, wie unter Ziffer 4 beschrieben, zustande, übermitteln wir Deine Daten zum Zweck der Vertragsanbahnung und -durchführung an den jeweils angegebenen Kooperationspartner.

3. Vertragspartner

Die Plattform zita dient nur der Vermittlung von Verträgen mit Hilfe von Crowd-Deals. Bitte beachte, dass die vermittelten Verträge ausschließlich mit dem jeweiligen Vertragspartner nach den jeweils geltenden vertraglichen oder AGB-Bestimmungen und Leistungsbeschreibungen des Kooperationspartners zustande kommen, auf die zita keinen Einfluss hat und die unabhängig der Nutzung von zita gelten. Zita vermittelt die Verträge als selbstständiger Handelsvertreter des Vertragspartners. Zita wird sich bemühen, den besten Preis für die Einkaufgemeinschaft mit dem jeweiligen Vertragspartner auszuhandeln.

4. Zustandekommen eines vermittelten Vertrags

Die in unseren Crowd-Deals, Internetseiten und Anzeigen enthaltenen Angaben sind freibleibend und unverbindlich und stellen nur die Einladung zur Abgabe Deines Angebots an den Vertragspartner dar.

Mit Klick auf die Schaltfläche „Jetzt kaufen“ trittst Du der Einkaufgemeinschaft für den von Dir ausgewählten Crowd-Deal bei und gibst zugleich ein verbindliches Angebot gegenüber dem jeweils angegeben Vertragspartner ab. Dein Angebot wird automatisch wirksam, wenn die erforderliche Crowd-Größe innerhalb der angegeben Deal-Zeit (z.B. 7 Tage) erreicht wird.

Bei einigen Crowd-Deals musst Du Deine Bestelldaten innerhalb eines bestimmten Bestellzeitraums (z.B. 30 Minuten) eingegeben haben sowie Dein Angebot innerhalb dieses Bestellzeitraum abgegeben haben. Die verbleibende Bestellzeit wird Dir durch einen entsprechenden Timer in der Bestellstrecke ständig angezeigt. Nach Ablauf der Bestellzeit ohne Abschluss Deiner Bestellung kann es sein, dass der Crowd-Deal nicht mehr verfügbar ist, weil bereits zuvor die erforderliche Anzahl an Dealabschlüssen erreicht wurde. Gibst Du Dein Angebot nicht innerhalb der angegebenen Bestellzeit ab, kannst Du aber erneut versuchen, dem Crowd-Deal beizutreten, sofern dieser weiterhin verfügbar sein sollte.

Wenn die digitale Einkaufsgemeinschaft innerhalb der angegebenen Deal-Zeit die erforderliche Crowd-Größe erreicht hat und Du zuvor der Einkaufsgemeinschaft beigetreten bist, bekommst Du auf Grundlage Deiner Angaben eine Bestell-Eingangsbestätigung per E-Mail, die noch nicht zum Vertragsabschluss führt.

Die Annahme Deines Angebotes bzw. Bestellung erfolgt durch den jeweiligen Vertragspartner per E-Mail, in der die Bearbeitung der Bestellung oder die Auslieferung der Ware bestätigt wird. Solltest Du binnen 10 Werktage keine Auftragsbestätigung oder Mitteilung über die Auslieferung der Ware erhalten, bist Du nicht mehr an die Bestellung gebunden. Gegebenenfalls bereits erbrachte Leistungen müssen wir in diesem Fall unverzüglich zurückfordern. Bitte beachte, ZITA AGIERT STETS ALS VERMITTLER VON PRODUKTEN UND VERTRÄGEN. Kauf- und Vertragsabschlüsse finden rechtlich zwischen Dir und unseren Kooperationspartnern statt. In Bezug auf die vermittelten Verträge musst Du das Dir gesetzlich zustehende Widerrufsrecht sowie sämtliche Gewährleistungsrechte direkt gegenüber dem jeweiligen Kooperationspartner geltend machen.

Bei einigen Crowd-Deals kann es als Aktion vorkommen, dass Du von uns eine zusätzliche Prämie erhältst, wenn Du das Angebot beim jeweiligen Kooperationspartner beanspruchst. Natürlich beschreiben wir die Prämie und wie Du sie erhältst im jeweiligen Angebot.

Hat die digitale Einkaufsgemeinschaft die angegebene Größe innerhalb der angegeben Deal-Zeit nicht erreicht, kommt kein Vertrag zustande. Dein Angebot erlischt damit automatisch und ohne Anspruch auf Gegenleistung oder vergleichbare Ansprüche. In diesem Fall benachrichtigen wir Dich natürlich und weisen ggf. auf ähnliche Crowd-Deals hin.

5. Newsletter und Wunschdeals „Create your Deals“

Wenn Du ein bestimmtes Angebot nicht interessant findest. aber gerne mehr zu zita allgemein oder andere Angebot erfahren möchtest, kannst Du Dich zu unserem Newsletter anmelden, mit dem wir Dich regelmäßig allgemein zu zita und zu den von Dir ausgewählten Themen und Angeboten per E-Mail informieren.

Oder Du nimmst Teil an den Wunschdeals, die wir im „Create Your Deals“ Bereich eingefügt haben. Diese Interessenbekundung hilft uns, um mit neuen oder bestehenden Kooperationspartnern bessere Angebote zu erstellen. Über diese Elemente bündelt zita die Bedarfe der User zu unterschiedlichen Produktkategorien und erstellt damit eine Tendenz für potenziell interessante und erfolgreiche Deals. Hat eine Gruppe eine individuell definierte Gruppengröße erreicht, wird sie durch zita in die nächste Phase „Verhandlung mit Kooperationspartner“ übertragen. Zita nimmt im Namen des Kollektivs der einzelnen Gruppen die Verhandlungen mit Kooperationspartnern auf und überträgt bei Erfolg, das finalisierte Angebot in die Crowd-Deals. User der Wunschdeal Gruppen erhalten vorab eine Information per Mail oder Push Nachricht. Dieser von zita geplante Prozess ist keine Garantie für das Zustandekommen eines verbindlichen Crowd-Angebots bei Kooperationspartnern. Wir geben bei diesen Verhandlungen keine personenbezogenen Daten an unsere Vertragspartner weiter. Wir erheben ausschließlich die Anzahl der Interessenten zu einzelnen Wunschprodukten. Diese sind Grundlage für Crowd-Deal Verhandlungen bei potenziellen Kooperationspartnern. Auch wenn wir uns darum bemühen, besteht kein Anspruch darauf, dass der Wunsch-Deal tatsächlich zustande kommt.

6. Nutzungsbedingungen

Du kannst zita grundsätzlich nur zu den in diesen AGB genannten Zwecken privat nutzen, nicht aber zu gewerblichen, kommerziellen oder gesetzeswidrigen Zwecken. Du erhält mit Deiner Registrierung ein einfaches, nicht übertragbares auf die Laufzeit dieser AGB beschränktes Nutzungsrecht für die Plattform zita und die darauf bereitgestellten Inhalte. Weitergehende Nutzungsrechte bestehen nicht. Du darfst keiner dritten Personen Zugang zur Plattform gewähren. Soweit nicht anders in diesen AGB vorgesehen, bist Du zudem nicht berechtigt, Änderungen an der Plattform vorzunehmen. Du musst ein hinreichend sicheres Passwort wählen und Deine Zugangsdaten gegenüber Dritten geheim halten. Bei einem Verstoß gegen diese Nutzungsbedingungen oder sonstige wesentliche Pflichten aus diesen AGB behalten wir uns das Recht vor, Deinen Zugang vorübergehend oder sogar dauerhaft zu sperren. Im Falle der vorübergehenden bzw. dauerhaften Sperrung erhält Du eine entsprechende Benachrichtig per E-Mail, die zugleich als Mahnung gilt. Verletzt Du trotz entsprechender Mahnung weiterhin oder wiederholt die Nutzungsbedingungen oder sonstige wesentliche Pflichten aus diesen AGB und hast Du dies zu vertreten, können wir den Vertrag ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist außerordentlich kündigen und Deinen Account löschen. Weitergehende Ansprüche bleiben unberührt.

7. Abwicklung von Zahlungen

Es gelten die jeweils in den Crowd-Deals und im Bestellprozess angegebenen Preise und Zahlungsmodalitäten. Die Zahlung kann über die jeweils im Bestellprozess angebotenen Zahlungsmethoden und -dienstleister erfolgen. Zita behält sich jedoch vor, bestimmte Zahlungsmethoden auszuschließen.

Bei Crowd-Deals über Produkte erfolgt Deine Zahlung zunächst an zita. Kommt ein Crowd-Deal über ein Produkt zustande, leitet zita die Zahlungen der Einkaufsgemeinschaft an den jeweiligen Vertragspartner weiter. Soweit ein Crowd-Deal nicht zustande kommt, werden bereits geleistete Zahlungen unverzüglich an die Teilnehmer der Einkaufsgemeinschaft zurückerstattet.

8. Haftung und Gewährleistung

Zita agiert als Vermittler von Produkten und Verträgen und verweist bei Haftungs- und Gewährleistungsansprüchen der jeweiligen Produkte und Verträge auf die AGB der Kooperationspartner. Wir können Dir allgemein keine Zusicherung oder Garantie erteilen, dass du den von Dir gewünschten Crow-Deal durch die Nutzung von zita auch tatsächlich erhältst. Wir weisen Dich deshalb ausdrücklich darauf hin, dass wir dir außer den in diesen AGB beschriebenen Leistungen keinen konkreten Erfolg schulden. Deshalb haften wir auch nicht für Schäden, die außerhalb unseres in diesen AGB beschriebenen Verantwortungsbereichs liegen oder auf eine nicht bestimmungsgemäße Nutzung unserer Plattform beruhen.

Daneben haften wir, unsere Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen dir gegenüber nur, soweit wir dir bei der Verletzung von Leben, Körper, Gesundheit oder einer übernommenen Garantie vorsätzlich, grob fahrlässig oder arglistig einen Schaden vertreten zu haben. Außerdem haften wir dir gegenüber bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen wesentlicher Vertragspflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages erst ermöglicht und auf deren Einhaltung du regelmäßig vertrauen darfst. In diesem Fall haften wir aber nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

9. Datenschutz

Hinweise zur Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten findest du in unseren Datenschutzhinweisen. Die Datenschutzhinweise sind nicht Bestanteil dieser AGB.

10. Laufzeitung und Kündigung

Das Vertragsverhältnis zur Nutzung der Plattform beginnt mit Annahme der Registrierung durch uns. Wenn im Einzelfall keine besonderen Bestimmungen zur Laufzeit und Kündigung entgegenstehen, kann das Vertragsverhältnis von beiden Seiten jederzeit – auch ohne Angaben von Gründen – beendet werden. Zum Deinem Schutz gegen unbefugte Löschung Deines Nutzerprofils durch Dritte können wir bei Deiner Kündigung eine Identitätsfeststellung durchführen, z.B. durch Abfrage des Nutzernamens und der registrierten E-Mail-Adresse. Auch bei Vorliegen besonderer Bestimmungen zur Laufzeit und Kündigung haben beide Parteien das Recht, das Vertragsverhältnis bei Vorliegen eines wichtigen Grundes jederzeit ohne Einhaltung einer Frist außerordentlich zu kündigen. Ein wichtiger Grund zur außerordentlichen Kündigung liegt vor, wenn die Fortsetzung des Vertragsverhältnisses bis zum Ablauf der gesetzlichen Kündigungsfrist für die kündigende Partei unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls und unter Abwägung der Interessen beider Parteien nicht zumutbar ist. Insbesondere bei einer Überschreitung der Nutzungsbedingungen nach Ziffer 6 liegt ein wichtiger Grund vor, der zur außerordentlichen Kündigung berechtigt. Wir sind berechtigt, mit Ablauf von 30 Kalendertagen nach Wirksamwerden der Kündigung und nach Ablauf etwaiger gesetzlicher Vorhaltungsfristen sämtliche Registrierungs- und Anwendungsdaten unwiederbringlich zu löschen.

11. Verfügbarkeit der Plattform und Änderung der AGB

Wir versuchen natürlich, zita möglichst störungsfrei bereitzustellen. Technisch bedingt ist das aber nicht immer möglich. Wir übernehmen daher keine Garantie einer jederzeitigen Erreichbarkeit der Plattform und Funktionsfähigkeit unsere Dienste. Ärgere Dich daher bitte nicht, wenn zita oder bestimmte Funktionen einmal nicht zugänglich sein sollten.

Gleichzeitig sind wir nicht verpflichtet, zita oder bestimmte Funktionen dauerhaft bereitzustellen. Wir behalten uns vor, die auf unserer Plattform angebotenen Dienste zu ändern oder einzustellen, soweit dies für Dich zumutbar ist. Wir sind berechtigt, Bestimmungen dieser AGB, die nicht zu einer wesentlichen Umgestaltung des Vertragsgefüges führen oder dieses berühren, jederzeit und ohne Nennung von Gründen zu ändern, sofern diese Änderung nicht zu einer Umgestaltung des Vertragsgefüges insgesamt führt. Zu den wesentlichen Bestimmungen des Vertragsgefüges gehören insbesondere Regelungen, die die Art und den Umfang der vertraglich vereinbarten Leistungen, die Laufzeit und die Kündigung des Vertrages betreffen. Zudem sind wir berechtigt, diese AGB anzupassen oder zu ergänzen, sofern dies zur Beseitigung von Schwierigkeiten bei der Vertragsdurchführung aufgrund von nach Vertragsschluss entstandener Regelungslücken erforderlich ist. Die geänderten Bedingungen werden Dir mindestens sechs Wochen vor ihrem Inkrafttreten per E-Mail zugesandt. Die Änderungen gelten als genehmigt, wenn Du ihnen nicht in Textform widerspricht. Der Widerspruch muss innerhalb von sechs Wochen nach Zugang der Mitteilung zu den geänderten Bedingungen bei uns eingegangen sein. Wir werden auf diese Widerspruchsmöglichkeit und die Bedeutung der Sechswochenfrist in der Mitteilung zu den geänderten Bedingungen besonders hinweisen. Übst Du Dein Widerspruchsrecht aus, gilt unser Änderungswunsch als abgelehnt. Der Vertrag wird dann ohne die vorgeschlagenen Änderungen fortgesetzt. Das Recht der Parteien zur Kündigung des Vertrages bleibt hiervon unberührt.

12. Schlussbestimmungen

Nebenbestimmungen außerhalb dieses Vertrags und seiner Anhänge bestehen nicht. Etwaige frühere Vereinbarungen zum Vertragsgenstand werden hiermit unwirksam. Änderungen oder Ergänzungen dieser AGB bedürfen der zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Dies gilt auch für die Abbedingung des Schriftformerfordernisses.

Die etwaige Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieses Vertrags beeinträchtigt nicht die Gültigkeit des übrigen Vertragsinhalts. Ergeben sich in der praktischen Umsetzung dieses Vertrags Lücken, die die Parteien nicht vorgesehen haben, oder wird die Unwirksamkeit einer Regelung rechtskräftig oder von beiden Parteien übereinstimmend festgestellt, so verpflichten sie sich, diese Lücke oder unwirksame Regelung in sachlicher, am wirtschaftlichen Zweck des Vertrages orientierter angemessener Weise auszufüllen bzw. zu ersetzen.

Für unsere AGB gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).

Hinweis zu Streitbeilegungsverfahren und zur Online-Streitbeilegung: Wir sind nicht verpflichtet aber grundsätzlich dazu bereit, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen. Die Europäische Kommission stellt jedoch eine Plattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten in Verbraucherangelegenheiten (OS-Plattform) unter http://ec.europa.eu/consumers/odr bereit.


© zita – ein Projekt der Digitalprojekt 1 GmbH – Stand: Oktober 2019